AA
Kontrast

Leistungen für die Mitglieder

Der BVCD-SH versteht sich als beratender Partner für seine Mitglieder und als Koordinator bzw. Herausgeber gemeinsamer Marketingaktivitäten.


Beratung in allen den Campingplatz betreffenden Bereichen

Der BVCD-SH bietet seinen Mitgliedern gezielte Hilfestellung und Unterstützung durch enge Kooperation mit Partnern in Politik und Tourismus. Der Campingtourismus unterliegt heute mehr denn je einem schnellen Wandel. Die Zielgruppen haben ständig neue Wünsche, auf die sich die Campingplätze in der Infrastruktur und im Service mit höchstmöglicher Qualität einstellen müssen. Touristikcamper und Dauercamper ändern ihr Reiseverhalten, was die unterschiedlichsten Gründe hat.

Nach den statistischen Zahlen steigt die Anzahl der Wohnmobilisten während die Anzahl der Dauercamper zurückgeht. Auf der anderen Seite erlebt das „Zelten” wieder eine Renaissance.

In Rundschreiben und auf der jährlichen Mitgliederversammlung des BVCD-SH wird mit ausgewählten Fachvorträgen auf die gesamte Problematik des Campingtourismus mit entsprechenden Informationen und Lösungsvorschlägen eingegangen.


BVCD/DTV Klassifizierung

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tourismusverband DTV e.V. wurde vom Bundesverband die BVCD/DTV-Campingplatzklassifizierung von 1 bis 5 Sternen als Qualitätssiegel für das deutsche Campingangebot konzipiert.
Die einzelnen Landesverbände beurteilen – so auch der BVCD-SH in Schleswig-Holstein – jährlich die Plätze, die an der Klassifizierung teilnehmen. Die Auszeichnungen gelten jeweils für 3 Jahre und werden dann erneut überprüft.
Die Kriterien zur Campingplatzklassifizierung setzen Standards in den Bereichen Sanitärausstattung, Camping- und Standplatzgestaltung sowie Rezeption und Service.

52 der Campingplätze in Schleswig-Holstein sind bereits vom BVCD/DTV klassifiziert, davon 2 mit 2 Sternen, 16 mit 3 Sternen, 19 mit 4 Sternen und 19 mit 5 Sternen.


Gästeumfragen

In Zusammenarbeit mit der TASH wurden in den letzten Jahren spezielle Gästeumfragen auf den Schleswig-Holsteinischen Campingplätzen durchgeführt, um die Zielgruppen und ihre Urlaubsmotive zu überprüfen und neue Trends herauszufinden. Die Ergebnisse fließen jeweils in die Marketingaktivitäten des BVCD-SH ein und werden den Mitgliedern auf der Mitgliederversammlung vorgestellt, damit auch diese damit arbeiten können.


Umweltmanagement

Neben der Qualität auf den Campingplätzen setzt sich der BVCD-SH auch für den Umweltschutz seiner Mitgliedsbetriebe ein und arbeitet projektbezogen mit dem ECOCAMPING e.V. zusammen. Viele Campingplätze setzen heute alles daran, ihre natürliche Umgebung zu erhalten und zu schützen und haben sich durch das Managementsystem ECOCAMPING oder EMAS qualifizieren lassen.


Gemeinsame Marketingaktionen

Einer der wichtigsten Punkte der Verbandsarbeit des BVCD-SH ist das überregionale und regionale Marketing für seine Mitgliedsplätze. Die Konzepte werden jährlich aktualisiert, neue Trends und neue Medien werden geprüft und entsprechend im Marketingplan aufgenommen, um die Marke ”Camping Schleswig-Holstein” weiterhin zu festigen und ständig potentielle und neue Gäste für die Mitgliedsbetriebe zu generieren.
Auch dabei heißt es: „Gemeinsam mehr bewegen” im heutigen crossmedialen Marketing.

Stand: April 2013

Cookie- & Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies und externe Komponenten, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen